Pegel

Pegel Finkenholl
Pegel Finkenholl

Welche Funktionen erfüllen Pegel?

Pegel sind Einrichtungen für Messungen von Wasserständen oberirdischer Gewässer. Der maßgebliche Teil des Pegels ist die Pegellatte. Weitere Bestandteile sind bauliche Einrichtungen und Geräte für die Erfassung, Aufzeichnung und Fernübertragung des Wasserstandes. Neben der reinen Wasserstandsmessung werden an vielen Pegeln regelmäßig zusätzliche Messungen zur Bestimmung des Abflusses durchgeführt.

Die Kenntnis der Wasserstände ist Voraussetzung für nahezu jede hydrologische Arbeit sowie die Grundlage für die Durchflussermittlung.

Aktuelle Wasserstände und Durchflüsse sind u. a. Grundlage für

  • Melde- und Warndienste (Hochwasserwarndienst)
  • die Steuerung von Talsperren zur Trink- und Brauchwassernutzung
  • noch viele andere, fachübergreifende Aufgaben.

Langjährige Zeitreihen liefern Daten u. a. für

  • statistische Auswertungen (z. B. Veränderungen von Wasserständen und Abflüssen durch klimatische Veränderungen)
  • wasserwirtschaftliche Planungen (u. a. von Anlagen zum Hochwasserschutz) und Baugenehmigungen
  • wasserrechtliche Entscheidungen
  • Gewässerentwicklungskonzepte
Art Titel Größe
PDF Pegelanlagen (Standorte und Funktionsweise) 484,1 KB file_download
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3