Wasserkraft Große Dhünn-Talsperre

Im Entnahmeturm der Großen Dhünn-Talsperre hat der Wupperverband im November 2014 eine Wasserkraftanlage in Betrieb genommen. Die zwei Durchströmturbinen wurden am Fuß des Entnahmeturms im Bereich der beiden Grundablässe der Talsperre installiert. Mit der Wasserkraftanlage kann der Wupperverband rund 1 Million Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom pro Jahr erzeugen und in das Stromnetz einspeisen. Das ist etwa so viel, wie 290 Vier-Personen-Haushalte pro Jahr verbrauchen.
Die Kosten für die Wasserkraftanlage betrugen 630.000 Euro. Das Programm Progress NRW förderte das Projekt mit 133.000 Euro.

 

Technische Daten
Turbinentyp 2 Durchströmturbinen
max. Schluckvermögen 800 l/s
Fallhöhe 45 m
elektrische Leistung 2 x 140 kW = 280 kW
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3