Niederschläge

Regen

Für die Aufgaben in der Wasserwirtschaft benötigt man umfangreiche Kenntnisse über Art und Menge des Niederschlags. Niederschlagsschreiber zeichnen den Niederschlag kontinuierlich auf. Dies geschieht hauptsächlich durch Geräte, die basierend auf der Wägung des gefallenen Niederschlages die Messwerte digital erfassen und per Fernübertragung an die Leitstelle weitergeben. Niederschlagsmesser geben nur Tageswerte an, da nur einmal am Tag (normalerweise 7.30 Uhr) eine Ablesung durch einen Beobachter erfolgt. Die Daten werden zu Tages-, Monats- und Jahressummen zusammengefasst, statistisch ausgewertet und z. B. an den Deutschen Wetterdienst weitergeleitet.

Art Titel Größe
PDF Niederschlag im Wupperverbandsgebiet 147,5 KB file_download
PDF Funktionsweise Niederschlagsmessung 368 KB file_download
PDF Niederschlag seit 1900 und Niederschlag 2016 an der Bever-Talsperre 47,5 KB file_download
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3