FluGGS & GIS

Flussgebietsmanagement bedeutet kontinuierlichen Dialog und Austausch mit Partnern. Informationen müssen schnell, anschaulich, jederzeit und für die jeweilige Aufgabenstellung optimiert zur Verfügung stehen.

Um Flussgebietsmanagement qualitativ hochwertig zu betreiben, muss ein umfangreiches Repertoire an Geodatenbeständen möglichst effizient erhoben, aufgearbeitet, analysiert, gepflegt und allgemein verfügbar gemacht werden.

Für die Erreichung dieser Ziele benötigt der Wupperverband zeitgemäße, hochleistungsfähige technische Hilfsmittel. Aufgrund dessen haben wir 1998 mit der Einführung eines Geoinformationssystems (GIS) begonnen. Dieses wird mittlerweile von rund 50 Mitarbeiter/-innen sowohl für die Erzeugung von Eigendaten, als auch zur Beantwortung komplexer raumbezogener Fragestellungen mittels umfangreicher Datenanalysen eingesetzt.

FlussGebietsGeoinformationsSystem (FluGGS)

Kernstück unseres GIS ist eine Geodatenbank, die als integraler Bestandteil der Informationstechnik des Wupperverbandes die Geodaten nach festen Regeln vorhält. Für reine Auskunftszwecke setzen wir unser FluGGS - das FlussGebietsGeoinformationsSystem des Wupperverbandes - ein. Das FluGGS bietet den Datenaustausch mit den verschiedensten Wasserakteuren über das Internet.

Im FlussGebietsGeoinformationsSystem (FluGGS) des Wupperverbandes können Sie sich interaktiv über das Einzugsgebiet der Wupper und verschiedene Projekte des Wupperverbandes informieren. Das FluGGS stellt Ihnen Geodienste zur Verfügung, das sind internetoptimierte, dynamische Karten, die Sie mit einfachen GIS-Funktionalitäten (GIS = Geoinformationssystem) analysieren können.

Neben unserem Basisdienst FluGGS Wupper haben wir für verschiedene Belange und Projekte themenbezogene Geodienste ins FluGGS eingestellt. Einige dieser Services sind passwortgeschützt, da sie nicht-öffentliche Informationen enthalten und nur unseren jeweiligen Mitgliedern und Kunden zugänglich sein sollen.

Geodatenvernetzung

Um die Geodatenvernetzung zukünftig zu optimieren, haben wir mit der Stadt Wuppertal bereits im Jahr 2000 ein Pilotprojekt 'Effektives Informationsmanagement durch regionale Geodatenvernetzung' gestartet. Dabei wird die Vernetzung per Internet auch dann ermöglicht, wenn die beteiligten Institutionen unterschiedliche GIS-Software verwenden. Die softwareübergreifende Vernetzung basiert auf der Anwendung internationaler Standards, die durch das Open Geospatial Consortium entwickelt wurden. Das Consortium ist ein internationaler Zusammenschluss von GIS-Hersteller/-innen und -Nutzer/-innen. Auch wir sind dort Mitglied.

Unser im Jahre 2000 gestartetes Projekt mit der Stadt Wuppertal wurde sukzessive ausgeweitet, so dass wir mittlerweile mit den unterschiedlichsten Projektpartnern vernetzt sind. Außerdem haben wir aktiv in der Initiative Geodateninfrastruktur NRW (GDI NRW) mitgearbeitet. 

Projekte

Derzeit arbeiten wir u. a. an folgenden GIS-Projekten:

  • Anbindung der hydrologischen Mess- und Zeitreihen sowie der Betriebsdaten an das GIS
  • Kopplung GIS / Oracle - Lotus Notes zur Optimierung interner Arbeitsabläufe
  • Harmonisierung des Gewässerdatenbestandes mit beteiligten Institutionen im Einzugsgebiet der Wupper
  • Erstellung von Map Services für Forschungs-, Praxis- und Schulprojekte und als Dienstleistung
  • Ausbau der Geodatenvernetzung im Einzugsgebiet der Wupper

GIS-Dienstleistungen

Wir sind daran interessiert, die Geodatenvernetzung voranzutreiben und möchten Ihnen deshalb gerne unsere langjährige Anwendungserfahrung anbieten. Unser Leistungsangebot umfasst den gesamten Projektzyklus.

  • Bedarfsanalyse
  • Konzeption
  • Planung
  • Systemeinrichtung und Schulung
  • Betriebsbegleitung und Systemfortentwicklung
  • Erstellung und Bereitstellung von Map-Services

Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie mit unserem Ansprechpartner oder unserer Tochtergesellschaft WiW Kontakt auf.

Leitfaden Geodatenerfassung 

Damit Geodaten in einem Geographischen-Informations-System zusammengeführt werden können bzw. aus CAD-Programmen übernommen werden können, müssen bestimmte Richtlinien eingehalten werden. Hier haben wir für alle Externen eine Vorschrift zur Geodatenerfassung erstellt, die bei Auftragsvergabe verbindlich gültig ist.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3