Beispiele Gewässerprojekte

Zahlreiche Gewässer im Wuppergebiet haben wir bereits ökologisch entwickelt.

Renaturierter Wupperabschnitt
Renaturierter Wupperabschnitt

An der Wupper und ihren Nebengewässern hat sich in den letzten Jahren viel getan: An zahlreichen Gewässern haben wir - oftmals in Kooperation z. B. mit Kommunen, Landwirtschaft, Grundstückseigentümern und Unternehmen -  Entwicklungsmaßnahmen und Renaturierungen umgesetzt. Basis dafür ist die EU-Wasserrahmenrichtlinie. Das kann das Entfernen eines Beton-Betts sein. Das kann das Gestalten eines mäandernden Verlaufs sein, der durch Bäume oder Steine erzeugt wird. Naturnahe und Schatten spendende Bepflanzungen können dazu beitragen. Ein Wehr kann geschliffen oder mit einem Fischaufstieg versehen werden, um das Gewässer durchgängig für Wanderfische zu machen. Diese und viele weitere Möglichkeiten haben wir umgesetzt. Die Rückkehr u.a. von Wanderfischen, dem Biber oder auch Eisvögeln zeigt, die langjährige Arbeit trägt bereits Früchte. Diesen Weg werden wir fortführen und in den kommenden Jahren weitere Projekte im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie umsetzen. Beispiele dafür finden Sie hier.

Renturierung Wupper in Wuppertal Pfälzer Steg

Renaturierung Wupper bei Wuppertal-Laaken

Bildergalerie

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3