Blockheizkraftwerk Klärwerk Hückeswagen

Das jetzige Blockheizkraftwerk (BHKW) wurde im Juni 2016 in Betrieb genommen. Dieses BHKW konnte deutlich leistungsstärker als die Vorgängeranlage ausgeführt werden. Mit einer elektrischen Leistung von zweimal 64 Kilowatt und einem höheren Wirkungsgrad kann das neue BHKW pro Jahr etwa bis zu 960.000 Kilowattstunden Strom aus dem im Faulbehälter anfallenden Klärgas produzieren. Das sind rund 30 % mehr als das alte dreiteilige BHKW mit einer Leistung von 3 x 50 Kilowatt im Jahr 2015 erzeugte (740.000 Kilowattstunden).

Der Austausch des BHKW begann im Dezember 2015 und ist nun im Juni 2016 abgeschlossen worden. Die Erneuerung der Anlage kostet 920.000 Euro.

Diese neue BHKW-Anlage fällt unter das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWK-G); da der Bau der BHWK vor dem 30.06.2016 beendet wurde, erhält er hier etwa 6 Jahre eine Förderung für die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3