Wupper-Talsperre: Sanierung Straße und Gehweg auf dem Staudamm abgeschlossen

Straße ist ab 1. März wieder freigegeben

Pressemitteilung vom 01.03.2019

Im Auftrag des Wupperverbandes wurden auf dem rund 320 Meter langen Staudamm der Wupper-Talsperre die Straße und der Gehweg saniert. Die Arbeiten konnten nun abgeschlossen und die Straße wieder freigegeben werden. Der Bus fährt wieder die normale Route. Es handelt sich um eine Anliegerstraße, die nur von Anliegern und Bussen befahren werden darf.

Die Arbeiten waren im November gestartet. Die Fahrbahndecke hatte einige Schadstellen und wurde daher stellenweise instand gesetzt. Der Gehweg auf der Wasserseite des Staudamms wurde auf der gesamten Länge komplett erneuert.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3